geschichte

"Innovationen werden von der Natur gemacht". Dr. Jaroslav Tupy

Es war einmal in Strizoviĉe, einer kleinen Gemeinde im Nordwesten von Tschechien, wo Dr. Jaroslav Tupý und sein Team 1966 mit der ersten Kreuzung von Apfelsorten begann. Sein Ziel war es, aus einer großen Population von Sämlingen Früchte auszulesen, die neben einem leckeren Geschmack, eine natürliche Resistenz gegen die wichtigste Pilzkrankheit im Apfelanbau aufweisen.

 

1991 kreuzte Jaroslav Tupý erfolgreich den amerikanischen Zufallssämling ‚Golden Delicious‘ mit ‚Topaz‘ und es entstand eine enorm schmackhafte neue Sorte, die alle positiven Eigenschaften beider Äpfel in sich vereinte: die Sorte 'UEB 32642'. Der Markename Opal® entstand.


1995 Entdeckung in Amerika durch Dave Weil

 

„In der Phase der Evaluierung nehme ich immer einige Früchte in einem Beutel für spätere

Lagerversuche mit. Auf der Rückreise plante ich einen Aufenthalt am Deschutes River zum

Fliegen fischen. Nach fünf Tagen, Sonne und Temperaturen von 30°C und mehr erwartete ich in

dem aufgeheizten Auto nur noch zerstörte Früchte. Zu meinem Erstaunen waren die Äpfel nicht

weich und morsch, sondern sehr gut zu Essen. Das wäre mit anderen Apfelsorten unmöglich

gewesen."

 

Dave Weil – Varieties International LLC, Dundee USA, Oktober 2012


Kontakt | contact

fruit.select GmbH

Mühlstrasse 10

88085 Langenargen | Germany

Tel: +49 (0) 75 43 91 29 26

Fax: +49 (0) 75 43 91 29 27

info@fruit-select.de

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.